Reiseführer zum nordamerikanischen Raum




Hier habt Ihr auch gleich die Möglichkeit, den Reiseführer direkt online beim Verlag zu bestellen. Er wird in Deutschland ohne Porto- und Versandkosten nach Hause geliefert! Bei Lieferungen in andere Länder betragen die Versandkosten pro Buch 3€. Weitere Infos über den Führer bekommt Ihr, wenn Ihr auf die entsprechenden Links klickt ...

New York City ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen in den USA. Kein Wunder, die Weltmetropole ist in jeder Beziehung überwältigend.
New York ist die Stadt der Wolkenkratzer, deren Skyline auch in den letzten Jahren durch spektakuläre Neubauten in die Höhe schießt. Sie ist die Stadt der Theater und des Broadway und die Stadt der Museen und Galerien, die Kunstsinnige in Scharen anlockt. Bevölkert und bereist wird der ""Big Apple"" von Menschen aus allen Ländern der Welt - das macht einen Trip dorthin so aufregend und schrill, so bunt und immer aufs Neue für Überraschungen und Entdeckungen gut.
In 13 ausgesuchten Stadtspaziergängen führt das Buch zu den legendären Highlights durch Manhattan. Mit dem Fahrrad schickt es den Leser über die Williamsburg Bridge in die neuen Trendbezirke Brooklyns und begleitet Sie in die Outer Boroughs, die unbekannteren Winkel der Stadt.
Berichtet wird von ihrer Geschichte und vom Alltag der Menschen, dazu gibt's ausführliche Informationen zu Reisevorbereitung, Anreise, Unterkunftsmöglichkeiten und öffentlichem Verkehr, Shopping, Nightlife, und, und, und. Schlafen kann man, wenn man wieder zu Hause ist ...
Ab 2017 neu: Die Neuauflage des City-Guides erscheint in komplett neuem Outfit und ist dadurch noch übersichtlicher und griffiger - zahlreiche neue Features (z. B. ein Kapitel für den schmaleren Geldbeutel, ein Kinderkapitel, Top-Listen sowie Restaurants und Museen auf einen Blick) erleichtern die Orientierung. Den Auftakt bilden Themenseiten zu den Stadtvierteln und Sehenswürdigkeiten, zur Kulinarik, zum Nachtleben und zum Shopping.
Die Touren und Ausflüge führen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten berücksichtigt werden. Subjektiv, persönlich und wertend - die MM-Bücher mit ihren Restaurant- und Einkaufstipps, ihren Hintergrundgeschichten und Service-Infos sind, was sie schon immer waren: mehr als ""nur"" Reiseführer.
"Wenn es eine Stadt der Superlative gibt, dann heißt sie New York. Metropolen-Kennerin Dorothea Martin führt in ihren Stadtabenteuern zum Smorgasburg Market, wo es die wildesten kulinarischen Kreationen gibt. Es geht ins Sleep No More, ein Theatererlebnis in einem verwinkelten 30er-Jahre-Hotel, oder mit Augenzeugen des Terroranschlags über das National September 11 Memorial. Und kennen Sie die Jazznachmittage bei Marjorie Eliot?
In jedem der 8 Kapitel werden die wichtigsten Sights und Spots zu mehr als 8 Stadtteilen im typischen Michael-Müller-Stil beschrieben. Sightseeing-Hopping geht also auch."
"Mit einem detailfreudigen Mix aus ""on the road"" und ""keep walking"" führt Volker Fesers Reiseführer die Leser durch die gesamte Bandbreite des Südwestens der USA: vom Colorado Plateau in die Wüsten und Badlands, in die Rockies und durch Kalifornien, von San Francisco über die Brandung des Big Sur und hinauf in die Sierra Nevada, ins Great Basin, nach Las Vegas, Los Angeles, Tucson oder Albuquerque.
Es geht durch kultige Kieze und historische Neighborhoods, durch Canyons und Mammutwälder, zu blau gestaffelten Bergsilhouetten, feuerroten Mesas, Klippenpalästen, Ghost Towns und spleenigen Künstlerkommunen. Die Straßen, Pisten und Pfade steuern entweder in Serpentinen gen Himmel oder schnurstracks in den Sonnenuntergang - durch grandiose, von kreatürlicher Stille geprägte Landschaften.
Im Buch stecken nicht nur 28.000 Meilen, es ist auch gespickt mit Tipps zum Schlafen, Essen, Feiern, Fahren, Wandern, Bummeln und die Seele-baumeln-Lassen. Dazu gibt's eine chilischotenscharfe Prise Humor."
Kanadas Westen ist weit, wild und unberührt.
Autor Martin Pundt hat den idealen Reisebegleiter verfasst für alle, die dessen grandiose Natur auf eigene Faust erleben wollen. Endlose Prärielandschaften und karge Wüsten, dichte Wälder und die schroffen Gipfel der Rocky Mountains, elegische Flüsse wie der Yukon, stille Seen und tosendes Meer mit rauen Küsten und vorgelagerten Inselwelten werden stimmungsvoll beschrieben. Aber auch die sehenswerten Enklaven der modernen Zivilisation, allen voran die wuselige Metropole Vancouver, für viele der Ausgangspunkt zum großen Abenteuer Westkanada, kommen nicht zu kurz.
Tourismusexperte Pundt berichtet kenntnisreich über seine zweite Heimat und hat dabei unzählige reisepraktische Tipps im Köcher. Und wessen Entdeckungsdrang damit noch nicht befriedigt ist, wird - über die Landesgrenzen hinweg - in die bizarre Gletscherwelt Alaskas geleitet.
(Quelle: Michael-Müller-Verlag)