Travel-Infopoint
GRIECHENLAND
"AUSWAHL"

Thassos-Info Thassos
andere Griechenland-Ziele


Urlaubs-Griechisch
Ferientermine D/GR
weitere Reiseführer
Auswärtiges Amt (GR)

----------------------------

übergeordnete Infos
(Forum, Gästebuch, Katalog-Übersetzer, Handy-Tipps, Banner, Reiseapotheke, Links, Reiserecht, Grußkarten, Kontakt, Suchmaschine, Reisebuchung, Newsletter, Awards, Seitenempfehlung, "Denk-dran"-Liste, Haftungsausschluss, etc.)

----------------------------

<<Länderauswahl

Infos für Urlauber von Skiathos

 

Follow us to Google+ | Share Seite weiterempfehlen bei Facebook | Follow us to Folgt uns zu Facebook | Forum | Gästebuch | Kontakt/Impressum | home |  



Allgemeine Informationen, Tipps zu Thassos


Lage:
nördliche Ägäis

Größe, Umfang:
398 km², Küstenlänge ca. 110 km

Größte Ortschaften:
Thassos-Stadt (Limenas), Limenaria

Beliebteste Touristenorte:
Potos (Süd-Thassos), Limenaria, Skala Potamias, Chrissi Ammoudia

Strände:
hauptsächlich Kiesel-/Sandstrände, jedoch auch einige sehr schöne, reine Sandbuchten (z.B. Golden Beach oder Paradise Beach, Ost-Thassos). Das Meerwasser ist glasklar.

Flughafen:
Thassos besitzt keinen eigenen Flughafen und kann somit nicht direkt angeflogen werden. Die Anreise erfolgt z.B. von dem Flughafen bei Kavalla (Festland) und von dort aus mit der Fähre nach Limenas (Fährzeit ca. 35 Minuten).

Geld:
Auf Thassos wird auch mit dem Euro bezahlt. Im Juli/August 2005 waren die Preise recht günstig (s. unsere Thassos-Kostenübersicht). Geldautomaten sind in den Hauptorten (z.B. Potos, Limenaria) zu finden. Wer lieber Reisecheques verwendet, der kann diese nur in den Banken (z.B. Limenaria) gegen Vorzeigen des Personalausweises und eine Gebühr in Bares umzutauschen. Wechselstuben, wie z.B. auf Samos, haben wir auf Thassos nicht gefunden. Die Öffnungszeiten der Banken sind nur Vormittags: Mo.-Do. 08:00-14:30 Uhr, Fr. 08:00-14:00 Uhr.

Toiletten:
Wie auf vielen anderen griechischen Insel sind, außer vielleicht bei sehr großen Hotels, die Abflußrohre der Sanitäranlagen vom Querschnitt her so klein, dass das gebrauchte Toilettenpapier in den neben dem WC stehende Eimer geworfen werden muß. Wer nicht dauernd über ein verstopftes WC klagen will, der sollte sich auch daran halten!

Hunde:
Streunende Hunde gibt es auf Thassos so gut wie gar nicht. Dies ist leider nicht nur auf den auf der Insel ansässigen Tierschutzverein zurückzuführen (Spenden sind sehr willkommen), sondern auch auf das winterliche Jagdverhalten der Thassioten.

Bus-Verbindungen/Mietautos/-Motorräder:
Auf Thassos gibt es mehrere Buslinien, diese verkehren aber hauptsächlich im direkten Küstenbereich. Tickets sind fast nie beim Fahrer zu erhalten, sondern müßen in Vorverkaufsstellen erworben werden. Wer mobil sein möchte und vor allen Dingen etwas von den kleineren Bergdörfern der Insel sehen will (hier kein Fahrplan und teilweise nur 1 Anfahrt/Tag), der sollte auf die zahlreich vorhandenen Mietstationen für Autos bzw. Scooter/Motorräder zurückgreifen. Wichtiger Hinweis: NICHT in ausgetrockneten Flußbetten parken! Bei starken Regenfällen sind von dort schon Autos ins Meer gespült worden.

Ärztliche Versorgung/Medikamente:
In Prinos gibt es ein kleines Krankenhaus mit Fachärzten. Weitere Fachärzte in Limenas und Limenaria. Medikamente sind größtenteils wesentlich preiswerter als in Deutschland (besonders Aspirin, die "Pille" oder auch teilweise rezeptfreie Antibiotika). Ein Auslandskrankenschein sollte vorher im Heimatland besorgt werden. Auslandskrankenversicherungen (z.B. vom ADAC) sind empfehlenswert.

Stromversorgung:
230 Volt. Ein Adapterstecker ist zu 99% nicht nötig.

Tankstellen:
Das Tankstellennetz auf Thassos ist ausreichend ausgebaut und erstreckt sich größtenteils entlang der großen Insel-Hauptstraßen und Ortschaften. Die Spritpreise liegen weit unter denen in Deutschland (s. unsere Thassos-Kostenübersicht).

Unser Eindruck nach einem 2-wöchigen Urlaub auf Thassos im Juli/August 2005:
Thassos ist eine grüne, abwechslungsreiche Insel in der Nord-Ägäis. Besonders der Nordosten ist bisher von Waldbränden verschont geblieben und somit sehr waldreich. Die Insel eignet sich sowohl für einen reinen Strandurlaub, als auch für Unternehmungen der unterschiedlichsten Art (z.B. Besuch der Bergdörfer, der Häfen, etc.). Die Landschaft hat von dichten Wäldern bis hin zu alpinen Gebirgszügen viel zu bieten.



< zurück zur Thassos-Auswahl >


 

   © by www.travel-infopoint.de